OffPage Optimierung

In den 2000er Jahren wurde Suchmaschinenoptimierung fast mit OffPage Optimierung gleichgesetzt, weil Backlinks einfach schon gereicht haben, um sehr gute Positionen in der Suchmaschine zu erreichen. Die Zeiten sind allerdings schon lange vorbei.

OffPage Optimierung ist heutzutage aber immer noch sehr wichtig, auch wenn die Bedeutung in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen ist.

Überblick über die OffPage Optimierung

OffPage Optimierung umfasst alle Maßnahmen ausserhalb der eigenen Webseite.

Wer braucht OffPage Optimierung?

Backlinks und Erwähnungen stehen für Beliebtheit oder als Auszeichnung für einen Expertenstatus. Wer heute und in Zukunft gute Positionen mit seiner Webseite erreichen möchte, sollte daher auf eine gute externe Verlinkung achten.

Diese OffPage Methoden funktionieren noch

Verzeichniseinträge: Einträge in gut gepflegte Verzeichnisse ist durchaus sinnvoll, aber wichtig ist, dass auf die Qualität der entsprechenden Verzeichnisse geachtet wird und nicht ausschließlich diese Methode genutzt wird.

Broken Link Building: Bei Backlink-Analysen können Verweise gefunden werden die inzwischen auf eine Fehlerseite führen. Wenn solche Verweise gefunden werden, kann man den Betreiber der Webseite anschreiben und ihn darauf aufmerksam machen. Dabei kann man erwähnen, dass man selbst eine Webseite hat die ideal zum Thema passt und an Stelle des vorherigen Ziels verlinkt werden kann.

Gastbeiträge: Auf vielen Webseiten können Gastautoren einen Artikel schreiben und als Lohn für ihre Arbeit dürfen sie sich im Artikel verlinken lassen. Beide Parteien habe etwas davon, der Webseiten-Betreiber bekommt kostenlosen Content und der Autor bekommt einen Backlink. Ähnlich funktioniert es auch mit Interviews, aber beide Methoden nähern sich ihrem Zenit und dürften in Zukunft an Bedeutung verlieren.

Linkable Assets: Die beste Methode ist das Content Marketing und die Erstellung von Linkable Assets. Diese Methode wird wahrscheinlich immer funktionieren, allerdings dauert es sehr lange bis die eigenen Inhalte gefunden und verlinkt werden.

Empfehlung für gutes OffPage SEO

Wenn das Ziel die Suchmaschinenoptimierung ist, sollte der Fokus bei der OffPage Optimierung auf der Erstellung von guten und nützlichen Inhalten liegen.

Die Content Erstellung sollte aus der Sicht der Nutzer betrachtet werden. Was braucht oder erwartet der Nutzer? Kleine Webseiten können schon mit einem Blog sehr viel erreichen und so mehr Nutzer auf ihre Webseite locken. Ein netter Nebeneffekt von nützlichen Inhalten mit guten Positionen ist, dass auch andere Inhalte wie die Landingpages bessere Positionen erreichen.

Eine Content Strategie ist daher sehr wichtig wenn OffPage SEO funktionieren soll, um gute Positionen in der Suchmaschine zu erreichen.

Ähnliche Beiträge